Ephraim: Tri4Hope – eine sagenhafte Gelegenheit

Ephraim, x Jahre alt, aus y

© privat

„Wer viel hat, kann auch viel geben!“ Ist das wirklich so? In der Theorie ganz bestimmt. Aber die Praxis sieht doch meist ganz anders aus. Ich selbst könnte viel geben, um den Menschen auf dieser Welt zu helfen, die Hilfe ganz dringend benötigen. Aber meist bleibe ich (warum auch immer) einfach in meiner Komfortzone und zeige mich einfach nur betroffen, wenn ich die Not und das Elend auf dieser Erde in den Nachrichten sehe. Irgendjemand wird schon etwas unternehmen… Hand auf’s Herz: Wem geht es noch so?
Ein schlechtes Gewissen hilft niemandem, nichts unternehmen auch nicht. Was wäre, wenn ich endlich dieser „irgendjemand“ werde? Oder du? Der Hamburg-Triathlon zusammen mit dem Team von Triathlon4Hope ist eine sagenhafte Gelegenheit dazu. Ich verlasse ganz praktisch meine Komfortzone, zusammen mit vielen anderen Hoffnungsträgern, und du kannst unser Multiplikator sein. Gemeinsam unterstützen wir damit Projekte und helfen Menschen.
Ich war schon einige Male als Zuschauer beim Hamburg-Triathlon dabei und habe das Team von Triathlon4Hope angefeuert. Letztes Jahr bin ich zum ersten mal selbst an den Start gegangen. Tja, und diesmal muss ich unbedingt wieder ran =)

Du kannst Ephraim beim Triathlon4Hope 2018 unterstützen, indem du seinen Einsatz am 14. Juli beim weltgrößten Triathlon in Hamburg mit einer Spende für drei sehr besondere Projekte für Menschen in Deutschland und international belohnst. Wenn du Ephraim zu Höchstleistungen anspornen willst, dann kannst du für jede Minute, die er unter der maximal erlaubten Zeit ins Ziel kommt, einen Spendenbetrag – z.B. 1 € – für die Hoffnungsprojekte zusagen. Das wird Ephraim zusätzlich herausfordern und motivieren!

Mit diesem Formular kannst du uns schon mal vorab über deine geplante Unterstützung informieren – denn nur dann, wenn wir vorher davon wissen, kann es uns im Wettkampf auch so richtig anspornen 🙂

Advertisements
Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , ,

Thorsten: Tri4Hope – aus Erfahrung gut

Thorsten, 56 Jahre, Braunfels

© privat

Ich bin – trotz sehr wenig Training – am 14. Juli 2018 zum 6. Mal im Triathlon4-Team in Hamburg dabei, weil ich theoretisch sehr gerne Sport mache, aber praktisch dazu eine ganz konkrete Herausforderung brauche, und weil ich gerne im Team alles gebe für einen so guten Zweck wie die Projekte der Allianz-Mission.

Du kannst Thorsten beim Triathlon4Hope 2018 unterstützen, indem du seinen Einsatz am 14. Juli beim weltgrößten Triathlon in Hamburg mit einer Spende für drei sehr besondere Projekte für Menschen in Deutschland und international belohnst. Wenn du Thorsten zu Höchstleistungen anspornen willst, dann kannst du für jede Minute, die er unter der maximal erlaubten Zeit ins Ziel kommt, einen Spendenbetrag – z.B. 1 € – für die Hoffnungsprojekte zusagen. Das wird Thorsten zusätzlich herausfordern und motivieren!

Mit diesem Formular kannst du uns schon mal vorab über deine geplante Unterstützung informieren – denn nur dann, wenn wir vorher davon wissen, kann es uns im Wettkampf auch so richtig anspornen 🙂

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , ,

Lars: Tri4Hope – 110% für Jesus geben

Lars, 34 Jahre, aus Nordgermersleben (in der Nähe von Magdeburg 2. Liga Aufsteiger 🙂    )

© privat

Meine Motivation ist, dass ich durch solche Events nicht nur geistlich,  sondern auch körperlich 110% für Jesus geben kann 🙂  .

Mir bereitet es sehr viel Freude solche Projekte zu unterstützen, um Menschen damit zu helfen den es nicht so gut geht. Aber auch gleichzeitig aufzufallen für unser Projekt was, neben Jesus und natürlich auch die Liebe zu meiner Frau sehr sehr groß geschrieben steht in meinem Herzen und das sind die Menschen in VIETNAM. Meine Frau (Halb Vietnamesin) und ich hoffen das wir eines Tages vor Ort sein können um zu helfen, deshalb haben wir SL7-wagnersports und SL7-in-Vietnam gegründet.

Du kannst Lars bei seinem Triathlon4Hope 2018 unterstützen, indem du seinen Einsatz am 14. Juli beim weltgrößten Triathlon in Hamburg mit einer Spende für drei sehr besondere Projekte für Menschen in Deutschland und international belohnst. Wenn du Lars zu Höchstleistungen anspornen willst, dann kannst du für jede Minute, die er unter der maximal erlaubten Zeit ins Ziel kommt, einen Spendenbetrag – z.B. 1 € – für die Hoffnungsprojekte zusagen. Das wird Lars zusätzlich herausfordern und motivieren!

Mit diesem Formular kannst du uns schon mal vorab über deine geplante Unterstützung informieren – denn nur dann, wenn wir vorher davon wissen, kann es uns im Wettkampf auch so richtig anspornen 🙂

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , ,

Sarah: Tri4Hope – für Menschen weltweit und für Chris

Sarah, 26 Jahre, München

© privat

Der Start in Hamburg wird meine zweite Teilnahme für Triathlon4Hope sein. Ich freue mich darauf wieder Gas zu geben, um diese besonderen Projekte mit DEINER Hilfe zu unterstützen.

Persönlich möchte ich natürlich auch meine Zeit vom Würzburg Triathlon aus dem vergangenen Jahr verbessern.

Die Aussicht Menschen auf aller Welt damit zu unterstützen sowie mein Ehemann Chris, der selbst teilnimmt, sind die größten Motivationen für mich.

 

Du kannst Sarah bei ihrem Triathlon4Hope 2018 unterstützen, indem du ihren Einsatz am 15. Juli beim weltgrößten Triathlon in Hamburg mit einer Spende für drei sehr besondere Projekte für Menschen in Deutschland und international belohnst. Wenn du Sarah zu Höchstleistungen anspornen willst, dann kannst du für jede Minute, die sie unter der maximal erlaubten Zeit ins Ziel kommt, einen Spendenbetrag – z.B. 1 € – für die Hoffnungsprojekte zusagen. Das wird Sarah zusätzlich herausfordern und motivieren!

Mit diesem Formular kannst du uns schon mal vorab über deine geplante Unterstützung informieren – denn nur dann, wenn wir vorher davon wissen, kann es uns im Wettkampf auch so richtig anspornen 🙂

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , ,

Christian: Tri4Hope – Sport machen fällt leichter

Christian, 27 Jahre, München

© privat

Durch meinen zeitlich intensiven Start ins Berufsleben fällt das Sport machen nicht immer leicht.

Da kommt der Triathlon in Hamburg gerade recht. Die Chance mich sportlich herauszufordern und damit Menschen zu helfen begeistert mich.

 

Du kannst Christian bei seinem Triathlon4Hope 2018 unterstützen, indem du seinen Einsatz am 15. Juli beim weltgrößten Triathlon in Hamburg mit einer Spende für drei sehr besondere Projekte für Menschen in Deutschland und international belohnst. Wenn du Christian zu Höchstleistungen anspornen willst, dann kannst du für jede Minute, die er unter der maximal erlaubten Zeit ins Ziel kommt, einen Spendenbetrag – z.B. 1 € – für die Hoffnungsprojekte zusagen. Das wird Christian zusätzlich herausfordern und motivieren!

Mit diesem Formular kannst du uns schon mal vorab über deine geplante Unterstützung informieren – denn nur dann, wenn wir vorher davon wissen, kann es uns im Wettkampf auch so richtig anspornen 🙂

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , ,

Stephan: 1 + 1 + 1 + 1 = Tri4Hope

Stephan, 27, aus Karlsruhe

© privat

1+1+1+1 = T4H

Sportliche Herausforderung – meinen „Schatten“ von 2015 schlagen

+ Highlight zum Draufhin-Trainieren

+ Genuss des Erlebnisses Triathlon in Hamburg, auch mit „Homies“

+ Unterstützung & Aufmerksamkeit schaffen für die Hoffnungsprojekte

= Triathlon4Hope 🙂

Du kannst Stephan bei seinem Triathlon4Hope 2018 unterstützen, indem du seinen Einsatz am 15. Juli beim weltgrößten Triathlon in Hamburg mit einer Spende für drei sehr besondere Projekte für Menschen in Deutschland und international belohnst. Wenn du Stephan zu Höchstleistungen anspornen willst, dann kannst du für jede Minute, die er unter der maximal erlaubten Zeit ins Ziel kommt, einen Spendenbetrag – z.B. 1 € – für die Hoffnungsprojekte zusagen. Das wird Stephan zusätzlich herausfordern und motivieren!

Mit diesem Formular kannst du uns schon mal vorab über deine geplante Unterstützung informieren – denn nur dann, wenn wir vorher davon wissen, kann es uns im Wettkampf auch so richtig anspornen 🙂

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , ,

Christoph: Tri4Hope – gut für mich und für andere

Christoph, 30 Jahre, aus Karlsruhe

Dieses Jahr werde ich bereits das fünfte Mal zum Triathlon in Hamburg an den Start gehen – und das wie immer für mehrere gute Zwecke. Zum einen kann ich so tolle HilfsProjekte unterstützen. Zum anderen bleibt man selbst fit und hat gute Gründe sich zum Training zu motivieren.

© privat

Du kannst Christoph bei seinem Triathlon4Hope 2018 unterstützen, indem du seinen Einsatz am 15. Juli beim weltgrößten Triathlon in Hamburg mit einer Spende für drei sehr besondere Projekte für Menschen in Deutschland und international belohnst. Wenn du Christoph zu Höchstleistungen anspornen willst, dann kannst du für jede Minute, die er unter der maximal erlaubten Zeit ins Ziel kommt, einen Spendenbetrag – z.B. 1 € – für die Hoffnungsprojekte zusagen. Das wird Christoph zusätzlich herausfordern und motivieren!

Mit diesem Formular kannst du uns schon mal vorab über deine geplante Unterstützung informieren – denn nur dann, wenn wir vorher davon wissen, kann es uns im Wettkampf auch so richtig anspornen 🙂

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , ,