Wenn’s mal nicht wie geplant läuft…

Schuhe – leider kaum gelaufen

Nach einem intensiven office-Tag mit vielen interessanten & wertvollen Begegnungen wollte ich bei einem Sonnenregengemisch noch ne Runde laufen gehen. Seit längerem noch mal die 8 km Flach-Runde – statt der sonst üblichen 4-5 km Wald- und Wiesenrunde. Nach der Arbeit geht es direkt los. Laufschuhe im Auto. Schnell umgezogen. Los gehts. Um 18.04.45 – exakt 3.30 min nach dem Start – dann ein stechender Schmerz in der rechten Wade. Sch….ade. Wenns auf den letzten km wäre, würde ich Zähne zusammen beißen und durchziehen, aber hier erscheint es weder sinnvoll noch möglich. Dabei fühle ich mich sonst fit, aber die rechte Wade will einfach nicht. Also dehnen und zurückgehen. Ins Auto steigen. Nach Hause fahren. Schuhe in die Ecke stellen. Hoffentlich bis bald:)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Wenn’s mal nicht wie geplant läuft…

  1. hanno schreibt:

    lieber bruder,
    bissige kommentare deiner brüder bist du gewohnt….daher hier ein neuer:
    mit scheint das sehzentrum (speziell farbensehen) ist mit der wadenmuskulatur verbunden….wäre zumindest eine erklärung für den streik.
    lieben gruss vom bruder und mitstreiter!

  2. Theresa schreibt:

    Kleiner Tipp: nicht ständig auf die Uhr schielen, dann kommt einem das Laufen auch nicht so mühsam vor ;)…aber wenn die Waden wieder streiken, versuchs mal mit Leguanos (http://www.leguano.eu/ )-meine neueste Erungenschaft.

Kommentare sind geschlossen.