Why not? Triathlon4Refugees unterstützt „Why not?“

© UNHCR/Mark Henley

Noch ein Grund mehr als Triathlet im Team von Triathlon4Refugees zu starten und zu schwitzen! Der Triathlon4Refugees unterstützt nicht nur Projekt Hannah, das Medienprojekt von Frauen für Flüchtlingsfrauen, sondern auch die Arbeit von Why not? in Hamburg, der Stadt wo am 16. und 17. Juli das Team der Triathleten4Refugees im Rahmen des weltgrößten Triathlons an den Start gehen.

Die wichtige integrative Arbeit von why not? ist auch in Hamburgs Öffentlichkeit anerkannt. Mit dem Angebot für unbegleitete jugendliche weibliche Flüchtlinge hat why not? sogar den Preis der Hamburger Tulpe für interkulturellen Gemeinsein gewonnen.

Das Why not? liegt mitten in Hamburg, im Stadtteil St. Pauli, und ist ein Ort, der für alle offen ist, ungeachtet von Herkunft, Sprache, Religion oder Aufenthaltsstatus. Das why not? fördert die Integration von Menschen jeglicher Herkunft als interkulturelle Gemeinschaft und dient damit dem Auftrag Jesu Christi, Liebe und Versöhnung zu leben.

Ziel von Why not? ist es, Migranten in Hamburg bei der Integration zu unterstützen. Für why not? bedeutet Integration die Wiederherstellung eines Ganzen. „Sie geschieht dort, wo sich unsere Wege kreuzen und wo es zu echter Begegnung kommt. Unsere Motivation ist, einen Ort zu schaffen, an dem Menschen die Liebe Gottes praktisch erfahren.“

Konkret erfahrbar wird diese Liebe u.a. in den regelmäßigen why not? – Angeboten:

  • Café: Neben dem täglichen Café-Betrieb finden regelmäßig öffentliche Konzert- und Kulturabende, gemeinsame Feste und internationale Gottesdienste statt.
  • Deutschkurse: Deutschunterricht für alle Sprachniveaus
  • Beratung: Begleitende Unterstützung im Umgang mit Behörden, Institutionen und bei Bewerbungen sowie interkulturelle Seelsorge und Lebensberatung

Eine wichtige Arbeit in der internationalen Weltstadt Hamburg!

Also: Why not participate in the Triathlon4Refugees to support project like why not?

Übrigens: Jede Spende an einen der Triathleten4Refugees fördert dieses wichtige und einmalige Projekt!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.