Spenden 2017

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir Triathleten4Hope freuen uns über JEDE Spende – egal für wen, egal wie viel!

Denn jede Spende gibt Menschen in Afrika, Manila und Vietnam konkrete Hilfe und Hoffnung und spornt uns zusätzlich an am 25. Juni  beim Triathlon in Würzburg bzw. beim weltgrößten Triathlon am 15. und 16. Juli in Hamburg alles zu geben.

Am meisten spornt es uns natürlich an, wenn du konkret einen von uns unterstützt. Die Kämpfer unter uns forderst du zu persönlichen Höchstleistungen heraus, wenn du die Höhe deiner Unterstützung von unserer Wettkampfzeit beim Triathlon abhängig machst, indem du einen gewissen Betrag pro Minute unter der Maximalzeit zusagst. Bei der Sprintdisziplin liegt die Maximalzeit beim Triathlon in Hamburg bei 2.15 h, beim Triathlon in Würzburg bei 2.45h. Für die olympische Disziplin ist sie bei beiden Triathlons 3.30 h.

Mit diesem Formular kannst du uns schon mal vorab über deine geplante Unterstützung informieren – denn nur dann, wenn wir vorher davon wissen, kann es uns im Wettkampf auch anspornen 🙂

Alle Spenden bitte auf das Konto der Allianz-Mission bei der Spar- und Kreditbank Witten einzahlen:

  • IBAN: DE86 4526 0475 0009 1109 00
  • BIC: GENODEM1BFG
  • Verwendungszweck: „Triathlon“ (+ ggf Name des Triathleten, den du unterstützen willst)
  • Für Spendenbescheinigung die eigene Postadresse nicht vergessen!

Wichtig: Die Triathleten selbst finanzieren sowohl das Startgeld als auch sämtliche Vorbereitungs-, Anreise- und Unterkunftskosten aus der eigenen Tasche. Die Spenden gehen in die Hoffnungsprojekte – auch wenn der Name des unterstützen Triathleten mit angegeben wird!

PS: Fragen rund ums Spenden gerne jederzeit an info (at) triathlon4hope.de!

Advertisements