Schlagwort-Archive: Kraulen

Thorsten: fighten – finishen – feiern!

fighten (kämpfen) – finishen (im Ziel ankommen) – feiern: das kennzeichnet meinen Triathlon4Hope 2017 in Hamburg.   Vielen Dank an Simon Diercks von der Allianz-Mission für die Fotos! Samstag, 15. Juli 2017, 7.oo Uhr am Jungfernstieg an der Hamburger Binnenalster. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Finished!

Samstag, 16. Juli 2016, 9.00 Uhr, Jungfernstieg/Hamburg: Der Startschuss zum weltgrößten Triathlon 2016 fällt und die 200 Starter der ersten Startgruppe wühlen sich durch das braunsprudelnde Wasser der Binnenalster Richtung erste Boje. Mit mir kämpfen sich 30 weitere Triathleten vom Team Triathlon4Refugees … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

New personal swim record!

 copyright TWR (English below) Gestern passiert. Das erste Mal 100m in weniger als 2 Minuten. Hab mich echt gefreut – auch wenn ein Mitkonkurrent in Hamburg für die gleiche Strecke nur 1’45 gebraucht hat. Aber schneller ging es bei mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

1st time 1500 m crawl in a 50m pool

Yes! Geschafft! I finished – in 39 min – in a lousy time, but in a very good mood, because I finished:)

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Nix Besonderes – nur persönlicher Weltrekord

Heute bin ich erstmals in meinem Leben 1500 m am Stück geschwommen – soll heißen 60 Bahnen in einem 25m-Becken. YES! Und alles gekrault. YES! Die Zeit: 38 min. Naaaja…. Das können andere deutlich besser. Aber ich habe gefinished. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Schiss vor Entengrütze im Hals …

… und andere Mut machende Erfahrungen mit dem Freiwasserschwimmen – gesammelt aus verschiedenen Triathlon-Blogs: Bei Offenwasser sind viele, grade langsame Schwimmer, oft alleine mit der Richtungswahl überfordert und schwimmen reichlich Meter zuviel. Den guten Schwimmern macht das „brodelnde“ Wasser vorne nämlich recht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Neues wagen – mit Rücksicht auf Verluste

Neues wagen. Das muss jeder Leiter immer wieder. Ich musste das in den letzten Monaten zweimal im sportlichen Bereich. Mein Background: ich mag Fußball, Badminton, Radfahren, aber ich mag nicht Schwimmen. Bis vor ca. zehn Monaten ging das gar nicht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen